Cookies auf unserer Seite.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Ein Cookie ist ein kurzes Text-Snippet, das von unserer Website an Ihren Browser gesendet wird. Es speichert Informationen zu Ihrem letzten Besuch. So finden Sie sich auf unserer Website schneller zurecht und nutzen sie effektiver, wenn Sie sie das nächste Mal aufrufen.

Akzeptieren

Hier besondere Infos ...

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.

RSS Slider

up
  • Video einer Sklavenauktion in Libyen löst Empörung aus

    Das Video einer mutmaßlichen Sklavenauktion in Libyen hat in mehreren afrikanischen Staaten für Empörung gesorgt. Einige westafrikanische Länder beriefen ihre Botschafter aus Tripolis ab. Und auch das Verhältnis zur EU könnte leiden. Von Stefan Ehlert.

  • Flüchtlingslager auf Manus vollständig geräumt

    Wochenlang hatten sich die Bewohner geweigert, das Camp zu verlassen. Nun haben Polizisten in Papua-Neuguinea das von Australien finanzierte Flüchtlingslager auf der Insel Manus vollständig geräumt.

  • Rohingya-Flüchtlinge: Von einem Lager ins nächste?

    Myanmar will die Rohingya, die zu Hunderttausenden nach Bangladesch geflohen waren, wieder aufnehmen. Doch sind die Angehörigen der muslimischen Minderheit wirklich willkommen und kann für ihre Sicherheit garantiert werden? Von Holger Senzel.

  • Beratungen über Regierungsbildung: Die SPD wartet ab

    Ein Treffen zwischen SPD-Chef Schulz und Bundespräsident Steinmeier, stundenlange Beratungen der Parteiführung - und nun? Laut Generalsekretär Heil will sie das Vorgehen des Bundespräsidenten abwarten - und sich Gesprächen nicht verschließen.

  • Tusk trifft May: Auf der Suche nach dem Brexit-Durchbruch

    Bei einem erneuten Treffen wollen EU-Ratspräsident Tusk und die britische Premierministerin May die Brexit-Verhandlungen vorantreiben. Unter anderem fordert Tusk Zugeständnisse bei Trennungsfragen. Doch Fortschritte zeichnen sich weiterhin nicht ab. Von Karin Bensch.

  • "Afrika, Afrika": Rhino-Horn entfernen, Wilderei verhindern

    In Südafrika töten Wilderer jährlich Hunderte von Nashörnern, um ihr wertvolles Horn zu verkaufen. Um dagegen vorzugehen, nehmen Ärzte den Tieren ihr Horn so vorsichtig ab, dass es wieder nachwächst. Die Methode ist umstritten. Von Thomas Denzel.

  • Machtkampf in der CSU: Nichts ist klar

    Nach den Verlusten bei der Wahl stand CSU-Chef Seehofer wochenlang unter Druck, doch die erwartete Entscheidung über mögliche personelle Veränderungen blieb aus. Die CSU setzt auf einen Zukunftsplan - und will sich Zeit lassen. Seehofer selbst sieht seine Zukunft ziemlich entspannt.

  • Söder sieht keinen Grund zur Eile

    Der bayerische Finanzminister Söder gilt als Herausforderer von CSU-Chef Seehofer. Zur Personaldebatte in der Partei sagte er den tagesthemen, die CSU müsse sich neu aufstellen. Er sehe jedoch keinen Grund für vorschnelle Entscheidungen.

  • Europa League: Überraschungssieg für Köln

    In der Bundesliga läuft es für Köln derzeit bekanntlich gar nicht - in der Europa League dafür umso besser: Mit einem 1:0 über Arsenal ist das Team von Peter Stöger wieder im Rennen um die Achtelfinalteilnahme. Hertha und Hoffenheim verpassen dagegen die K.o.-Runde.

  • Machtkampf in der CSU: Seehofer zur Zukunft der Partei

    Die beiden Ehrenvorsitzenden Stoiber und Waigel sowie Landtagspräsidentin Stamm: Dieses Trio wird offenbar über die politische Zukunft von CSU-Chef Seehofer vorrangig mitentscheiden. Der Parteivorsitzende will sich in Kürze erklären. Hier im Livestream auf BR24.

down

X
Hier ein Infobereich den Sie nach Wunsch befüllen können.